Die Vertonung

Audio


Häufig ist der Ton bei Videoaufnahmen nicht optimal oder, wie meist bei Super 8-Aufnahmen, einfach nicht vorhanden. Wenn Sie Ihr Video selbst präsentieren, können Sie etwas zu dem Video erzählen und somit für den Ton sorgen. Verschenken Sie das Video aber als DVD oder Bluray-Disc, fehlen Ihre erklärenden Worte und es ist vielleicht nur ein wummerndes Windgeräusch anstatt schönem Wellenrauschen zu hören. 



Musikuntermalung

Eine zur Stimmung passende Musikuntermalung peppt den Film auf jeden Fall auf. Hierfür gibt es eine Menge lizenzfreier Musik, die für private Zwecke eingesetzt werden kann und deutlich schöner ist, als die Standard-Musik, die bei vielen Home-Videos eingesetzt wird. Teilen Sie uns Ihre Wünsche mit.


Geräusche 

Etwas weiter geht die Vertonung mittels Audiodateien, die bestimmte Geräusche wie z.B. Wellenrauschen, Vogelzwitschern, Straßenlärm etc. beinhalten. Dies Geräusche schaffen eine Atmosphäre und lassen den Film realistischer erscheinen.


Stimme

Sie können natürlich auch Ihre Stimme aufnehmen, um eigene Kommentare zum Video einzusprechen. Dazu schauen Sie sich das fertig geschnittene Video an, machen sich Notizen und nehmen Ihren Kommentar mit Ihrem Computer oder einem Recorder auf. Diese Audiodatei wird dann optimiert und unter den fertig geschnittenen Film gelegt. 

© Gabriele Weßling 2015